15. Bluestone Race 10.09.17

ACHTUNG NEUER START an der
Grundschule Waltersdorf, Herrenwalder Str. 1!

Strecke:Start in Waltersdorf an der Goethe-Grundschule, Herrenwalder Str. 1 (BRD)
Ziel in Horní Svetlá (ČR)
Streckenlänge: 8 km
Höhenunterschied: 400 m
Geschotterte Waldwege mit rot-weißen Warnband markiert.

Start: Waltersdorf / Grundschule, Herrenwalder Str. 1
Startgeld: 5,00 Euro / Person (inklusive 1 Getränk und Gepäcktransport zum Ziel)
Kategorien: Start:
1. Kat.: JUGEND bis 36 Jahren gemeinsames Alter 13:15 UHR
2. Kat.: MIXED-MASTERS ab 70 Jahren gemeinsames Alter
13:15 UHR
3. Kat.: MIXED ab 37 – 69 Jahre gemeinsames Alter 13:30 UHR
4. Kat.: HERREN GRAND-MASTERS ab 100 Jahren gemeinsames Alter 13:45 UHR
5. Kat.: HERREN MASTERS ab 70 – 99 Jahre gemeinsames Alter 13:45 UHR
6. Kat.: HERREN ab 37 – 69 Jahre gemeinsames Alter 14:00 UHR
Siegerehrung: Pokale und Urkunden für Platz 1-3 in den jeweiligen Kategorien.
Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.
Programm: 12:00 – 12:45 UHR, Meldung mit Ausgabe der Startnummern.
Bis 13:00 UHR Abgabe der Gepäckstücke zum Transport.
15:00 UHR Siegerehrung in Horní Svetlá (ČR)
Anfahrt zum Start: Von Großschönau kommend in Waltersdorf in Richtung Herrenwalde abbiegen.

 

Neue Internetseite online gestellt!

RSC LogoHallo liebe RSC-Mitglieder,
ab heute präsentiert sich unsere Internetseite in einem neuen Design. Der Hauptgrund für diese Änderung liegt in der Benutzerfreundlichkeit, welche es unseren Mitgliedern ermöglicht, Bilder und Berichte selbst in Beiträgen zu erstellen. Mehr dazu erfahrt ihr in Kürze.

MTB – Orientierungsfahrt

„Von Bahnhof zu Bahnhof „

„Der glorreiche Tag“ – so steht es auf der Internetseite des Cyklo Club Varnsdorf, dekuje kamerady!

Zwischen all diesen Spätherbsttagen im April war der strahlend blaue Himmel über der Oberlausitz an diesem Tag schon ein kleines Wunder. So trafen sich über fünfzig Teilnehmer/Innen und Kinder aus Nordböhmen und der Oberlausitz auf dem Großschönauer Bahnhof, um von hier aus auf zwei Distanzen interessante Punkte in beiden Ländern anzusteuern. Manch einer freute sich über Neuentdeckungen, teils an Aussichten oder an historischen Orten. Nachdem alle Starter/Innen mit Bravour eine der beiden Strecken gemeistert hatten, war der Bahnhof Jedlova an Fuße des gleichnamigen Berges das gemeinsame Ziel. Dort fand die gelungene deutsch – tschechische Veranstaltung mit einer stimmungsvollen Teilnehmerehrung ihren Abschluss, wobei die untergehende Sonne über dem Maly Stozec das goldene Finale in unseren böhmisch-sächsischen Heimatbergen inszenierte.

Für ihre Unterstützung möchte ich mich bei der Gemeinde Großschönau, der Firma Signmax-Werbung, der Druckerei Dünnbier und der Fa. Vohnout in Varnsdorf, sowie bei Lenka, Nina, Ivan und Kamil recht herzlich bedanken.

Weitere Bilder unter CCVarnsdorf – Fotogalerie – Alba koza, Alba paces.

Andreas Prescher – Wettkampfleiter