Fahrt in den Mai am 1.05.2018

Bei besten Wetter startete die Tour pünktlich 9:00 Uhr an der Druckerei Dünnbier. Die Strecke, ca. 75 km Länge, führte uns nach Nordböhmen, mit dem Tagesziel, Aussichtsturm Hutberg bei Růžová (Rosendorf). Auf der Fahrt dorthin, fuhren wir durch idyllische Landschaften, besuchten die Grundmühle (Dolský mlýn) und erreichten nach reichlich 30 km den Aussichtspunkt auf dem Hutberg. Dort bot sich uns eine grandiose Rundumsicht vom Zittauer Gebirge über die Sächsische Schweiz bis hin zum Milleschauer. Das wohlverdiente Mittagessen wurde uns in Stará Oleška (Alt Ohlisch) serviert. Auf der Heimfahrt spendierte uns unser „Guide“ Volker Schäfer noch einen böhmischen Apfelstrudel am Bahnhof Jedlová. Ein großes Lob an die einzige weibliche Begleiterin Evi, die mit Anfahrtskilometern insgesamt auf 97 km Gesamtstrecke kam.
Chapeau!